Ein Angebot von röhmmedien
autosbb.de Logo
autosbb.de Logo

Ein großer Schritt

Audi knüpft große Erwartungen an den Q6 e-Tron. Nicht nur soll er den alten Markenclaim „Vorsprung durch Technik“ wiederbeleben. Er ist auch das erste Elektromodell der Bayern, dass auf der ganzen Welt funktionieren muss. Auf jeden Fall ist der selbst ernannte Konkurrent zu Tesla Model Y, BMW iX3 oder Nio EL6 ein großer Schritt in die richtige Richtung. Die neue „Premium Platform Electric“ (PPE) mit 800-Volt-Technik macht’s möglich, die eine große Bandbreite an Leistungs- und Antriebsvarianten ermöglicht. Auch die Zusammenarbeit mit Porsche, die auf der gleichen Plattform den Macan Electric aufgebaut haben, zahlte sich aus. Selten war ein tonnenschweres Audi-SUV so fahraktiv und leichtfüßig unterwegs.

Schnell geladen

An der Hinterachse befindet sich eine PSM-(permanentmagneterregte Synchron)-Maschine, vorne kommt eine nach Bedarf zupackende, ansonsten frei drehende ASM (Asynchron)-Maschine zum Einsatz. Beim Quattro entsteht damit eine Systemleistung von 285 kW (387 PS), die das gut 2,4 Tonnen schwere SUV in 5,9 Sekunden auf Tempo 100 schnellen lässt und erst bei 210 km/h elektronisch eingebremst wird. Der SQ6  e-Tron entwickelt 360 kW, im Launch Control Modus kurzzeitig auch 380 kW (516 PS).

Über die Drive-select-Fahrmodi lassen sich Lenkung und Fahrwerk variieren, wobei der Sportmodus zu empfehlen ist. Für den gelungenen Kompromiss aus geschmeidigem Abrollkomfort und sportlichem Handling sorgt nicht zuletzt die optionale Luftfederung mit passiven Dämpfern.Alle Q6 e-Tron fahren mit einer 100 kWh-Batterie (netto 94,9 kWh), die Reichweiten von bis zu 625 Kilometer (Quattro), respektive 598 Kilometer ermöglichen sollen. Im noch folgenden Einstiegsmodell (Performance), allein mit Hinterradantrieb, sollen mit einer Akkuladung im Idealfall sogar 641 Kilometer zu schaffen sein. Dafür hat Audi unter anderem eine serienmäßige Wärmepumpe verbaut und das Thermomanagement optimiert. Geht die Reichweite dann doch irgendwann zur Neige, schlägt die große Stunde der 800-Volt-Technik. Denn mit der serienmäßigen Schnellladefunktion sollen sich die Energiespeicher mit bis zu 270 kW in nur 21 Minuten zu 80 Prozent wieder füllen.
Schon im Stand macht das 4,77 Meter lange, 1,97 Meter breite und 1,65 Meter hohe SUV was her. Innen setzt jetzt auch der Q6 e-tron auf das gebogene Display, das aus einem 11,9-Zoll großen Instrumentenanzeige und einem 14,5-Zoll-Touchscreen besteht. Beide arbeiten mit OLED-Technik und bieten eine außergewöhnlich gute Darstellung.

Die gute Laune nach dem Erstkontakt mit dem ambitionierten SUV-Stromer verhagelt am Ende jedoch wieder einmal ein Blick in die Preisliste. Dort werden für die beiden Allrad-Modelle mindestens 74.400 Euro für den Q6 e-Tron und 93.800 Euro für das S-Modell aufgerufen. (cen; Bilder: Autoren-Union Mobilität/Audi)

Audi Q6 e-Tron quattro:
Länge: 4,77 Meter
Breite: 1,97 Meter
Höhe: 1,65 Meter
Antrieb: Synchron- (PSM) und Asynchronmaschine (ASM), Allradantrieb, 1-stufiges Reduktionsgetriebe
Systemleistung: 285 kW/387 PS
Höchstgeschwindigkeit: 210 km/h
0 auf 100 km/h: 5,9 sek.
Energieverbrauch (WLTP): 19,6-17,0 kWh
CO2-Emissionen (WLTP): 0 g/km
Batteriegröße: 100 kWh (netto 94,9)
Reichweite (WLTP): 625 km
Basispreis: 74.400 Euro

Audi Zentrum Böblingen

Otto-Lilienthal-Straße 29
71034 Böblingen

Telefon: 07031/7223000
Fax: 07031/7223600

www.audi-stuttgart-boeblingen.audi

Autohaus Weeber

Merklinger Str. 14
71263 Weil der Stadt

Telefon: 07033/5220

www.autohaus-weeber.de

Autohaus Weeber Leonberg

Glemseckstr. 49
71229 Leonberg

Telefon: 07152/97 65-100
Fax: 07152/97 65-199

www.volkswagen-weeber.de
info-vw-leo@autohaus-weeber.de