Ein Angebot von röhmmedien
autosbb.de Logo
autosbb.de Logo

Ab Montag Sperrung in der Talstraße

Böblingen. Die Stadtwerke Böblingen verlegen im Auftrag der FTG Fernwärmetransportgesellschaft in der Talstraße eine Fernwärmeleitung. Dafür muss die Talstraße zwischen Calwer Straße und Karlstraße in mehreren Bauabschnitten voll gesperrt werden.


Die Unterstadt ist während der gesamten Bauzeit wie folgt erreichbar:


- Zufahrt über Lyon-Sussmann-Straße


– Dr.-Richard-Bonz-Straße zur Karlstraße. Auf dieser Strecke ist die Andienung der Unterstadt mit Lkws nicht möglich.


- Zufahrt über die Talstraße kommend von der Wolfgang-Brumme-Allee


– darüber verläuft zudem die Andienung für den Bereich Unterstadt. Das Durchfahrtsverbot im Bereich Talstraße / Bahnhof wird für die Dauer der Maßnahme aufgehoben.


- Ausfahrt über die Karlstraße zur Herrenberger Straße in alle Richtungen.


Der 3. und letzte Bauabschnitt wird voraussichtlich am Montag, 4. Oktober, eingerichtet und dauert bis voraussichtlich Freitag, 29. Oktober. Hier von der Sperrung betroffen ist die Talstraße zwischen Karlstraße und Hausnummer 38. Damit sind die Kurze Straße sowie die Parkplätze des Finanzamtes und des Amtsgerichts weiterhin lediglich über Calwer Straße – Talstraße erreichbar. Umleitungen werden dem beigefügten Plan entsprechend ausgeschildert. Für den Fuß- und Radverkehr ist jederzeit ein gesicherter Durchgang gewährleistet.


Betroffen von dieser Maßnahme sind auch die Stadtverkehrslinien 705, 728 und 731 sowie die Regionalverkehrslinien 763 und 766, welche entsprechend umgeleitet werden.


Die Linien 705 und 728 werden über Karlstraße und Herrenberger Straße umgeleitet. Die Linie 705 kann die Haltestelle „Talstraße“ nicht bedienen. Die Linien 731, 763 und 766 werden in Fahrtrichtung Dagersheim über die Flugfeld-Allee umgeleitet. Die Haltestellen „Talstraße“ und „Calwer Straße (Hulb)“ können nicht angefahren werden. Ersatzweise wird die Haltestelle „Melli-Beese-Straße“ bedient.


Die Linien 706, 709, 720, 723, 724 und 725 enden in dieser Zeit in der Konrad-Zuse-Straße an der Haltestelle „Flugfeld (Bahnhof)“.


Aufgrund der längeren Umleitungsstrecken kann es vereinzelt zu Verspätungen auf den genannten Linien kommen. Fahrgäste werden hier um Beachtung und um Verständnis gebeten.