Ein Angebot Ihrer Röhm-Mediengruppe
autosbb.de Logo
autosbb.de Logo

Daimler eröffnet Prüf- und Technologiezentrum Immendingen

Bundeskanzlerin Angela Merkel, der stellvertretende Ministerpräsident von Baden-Württemberg Thomas Strobl sowie zahlreiche Gäste aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung haben sich in Immendingen bei einem Eröffnungsfestakt ein Bild von der Mobilität der Zukunft bei Daimler gemacht. Das Unternehmen hat mehr als 200 Millionen Euro in das neue Prüf- und Technologiezentrum in der Gemeinde nordwestlich des Bodensees investiert. Auf einer Fläche von 520 Hektar ist hier seit dem Spatenstich im Frühjahr 2015 ein neuer Daimler Forschungsstandort entstanden. „Immendingen nimmt bei der Entwicklung der Mobilität der Zukunft eine Schlüsselrolle ein: Wir bündeln hier die weltweite Fahrzeugerprobung und werden unter anderem alternative Antriebe wie Hybride und Elektrofahrzeuge der Produkt- und Technologiemarke EQ weiterentwickeln sowie künftige Assistenzsysteme und autonome Fahrfunktionen erproben“, sagt Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars.

„Wenn wir heute in Immendingen das Prüf- und Technologiezentrum der Daimler AG eröffnen, dann öffnen wir damit auch eine Tür in die Zukunft. Hier bündelt Daimler Kompetenzen mit dem Ziel, neue Technologien und Fahrzeuge an nur einem Standort zu entwickeln und zu testen. Mit dem Aufbau eines hochmodernen Technologiezentrums hat Immendingen eine völlig neue wirtschaftliche Perspektive gewonnen und ist damit ein exzellentes Beispiel für einen gelungenen Strukturwandel“, so Bundeskanzlerin Angela Merkel während des Festaktes in Immendingen.

300 Arbeitsplätze entstehen

In Immendingen werden bei Daimler rund 300 Arbeitsplätze entstehen. Bereits jetzt entwickeln und prüfen170 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf mehr als 30 verschiedenen Test- und Prüfstrecken, auf denen unterschiedliche Fahrbedingungen simuliert werden können. Besonders im Fokus stehen dabei die vier strategischen Zukunftsfelder Vernetzung (Connected), autonomes Fahren (Autonomous), flexible Nutzung (Shared) und elektrische Antriebe (Electric). Daimler hat diese unter dem Begriff „CASE“ zusammengefasst. Mehr unter: www.daimler.com/CASE

„Die Zukunft des Automobils und die Zukunft Baden-Württembergs sind eng miteinander verknüpft. In Baden-Württemberg wurde das Automobil erfunden – und das nehmen wir zum Ansporn an der Spitze des Fortschritts zu stehen. Deshalb ist unser Ziel auch klar: Baden-Württemberg in den kommenden Jahren zur innovativsten Mobilitätsregion in Europa zu machen. Das neue, hochmoderne Prüf- und Technologiezentrum in Immendingen im Landkreis Tuttlingen ist hier ein positives, ganz wichtiges Bekenntnis des Unternehmens zum Technologiestandort Baden-Württemberg“, sagt Thomas Strobl (CDU), stellvertretender Ministerpräsident von Baden-Württemberg.

Mercedes-Benz Niederlassung Stuttgart in Böblingen

Wolf-Hirth-Straße 28
71034 Böblingen

Telefon: 070316640

www.mercedes-benz-stuttgart.de/de/desktop/home.html

Auto-Dienst Pflieger GmbH & Co. KG

Neckarstraße 32
71065 Sindelfingen

Telefon: 07031/793820

www.pflieger.mercedes-benz.de

Autohaus Weippert GmbH & Co. KG

Umgehungsstraße 21
71088 Holzgerlingen

Telefon: 07031/74860

www.autohaus-weippert.de

Dengler Jahreswagen

Stumpenweg 6
71131 Jettingen

Telefon: 07452/88 99 0

www.dengler-kfz.de