Ein Angebot Ihrer Röhm-Mediengruppe
autosbb.de Logo
autosbb.de Logo

Ab Montag Sperrung auf der Diezenhalde

Das meldet die Böblinger Stadtverwaltung in einer Pressemitteilung. Für den gesperrten Gehweg wird eine Alternative um die Erich Kästner-Schule herum ausgeschildert. Während der Maßnahme ist die Zufahrt zu den Ladengeschäften im Bereich Freiburger Allee / Sömmerdaplatz und zur Wendeplatte Freiburger Allee beziehungsweise zu den angrenzenden Parkplätzen und der Tiefgarage nur aus Richtung Eugen-Bolz-Straße / Schönbuchstraße kommend möglich.


Eine Umleitung über Keltenburgstraße – Maurener Weg – Eugen-Bolz-Straße zur Freiburger Allee und umgekehrt wird ausgeschildert. Alternativ lässt sich der Kreisverkehr Freiburger Allee auch von der Tübinger Straße aus/in Richtung Holzgerlingen erreichen.


Betroffen sind auch zwei Stadtverkehrslinien:


Die Linien 701 und 728 können die Haltestellen „Diezenhalde (Zentrum) Süd“, „Diezenhalde (Zentrum)“, „Freiburger Allee“ und „Freudenstädter Str.“ nicht anfahren. Linie 701 endet daher bereits an der Haltestelle „Diezenhaldenweg“, wartet dort und fährt von dort aus wieder in Richtung Böblingen ZOB zurück.


Linie 728 wird nach der Haltestelle „Reiterhof“ über die Tübinger Straße direkt zur Ersatz-Haltestelle „Diezenhalde (Zentrum) Süd“ umgeleitet. Diese wird auf der gegenüberliegenden Seite des Kreisverkehrs eingerichtet.


Fahrgästen der Haltestellen „Freiburger Allee“, „Diezenhalde (Zentrum)“ und „Diezenhalde (Zentrum) Süd“ wird empfohlen, aus / in Richtung Innenstadt auf die Linien 721 und 728 bis / ab „Diezenhalde (Zentrum) Süd“ bzw. der dortigen Ersatzhaltestelle auszuweichen. Fahrgäste der Haltestelle „Freudenstädter Str.“ können die Haltestelle „Diezenhaldenweg“ nutzen.


Informationen und Fahrplanauskünfte sind unter der Service-Nummer 07031 / 666050 sowie unter www.pflieger.net erhältlich.